2009

 | Home | Über uns | Bilder | Termine | Gästebuch | Links | Kontakt |
Bilder 2009
Weihnachtsfeier
Weihnachtsmarkt Rodt
Kids-Backtag
Planwagenfahrt
Ponyreiten Speicher
Halloweenparty
Herbstputz
Mondscheinritt
Kids Tag
Helferfest
Wilsecker
Pfingstfest
1. Mai

Ritt auf die

Hochmark

Dreck-weg Tag

Schleidweiler

Fastnacht
DVD-Abend
Bilder 2008
 

 

Das Jahr 2009 im Überblick


Das Jahr 2009 startete am 17.01. mit dem schon zur Tradition gewordenen DVD-Abend

mit Bud Spencer und Terence Hill Filmen. Wie schon in den letzten Jahren kochte Diego

sein sagenhaftes Chilli. Und wie in den letzten Jahren sollte jeder eine Pfanne und einen

Holzlöffel mitbringen um das Chilli in Westernmanier zu essen. Nachdem jeder seine Pfanne

gefüllt hatte starteten wir mit dem ersten Film. Bis spät in die Nacht lachten wir über die Klassiker.

Fidei Helau! In diesem Jahr beschlossen wir uns mit ins bunte Treiben im Karneval zu stürzen.

Unser "Fastnachtswagen" war die Ponykutsche, gezogen von den beiden Minishettys Lucy und Lillyfee.

Die beiden meisterten ihre Aufgabe mit Bravour und waren in allen Situationen superbrav!

Als Thema hatten wir "Wilder Westen". In den Umzügen in Rodt und Zemmer gingen wir als

Cowboys, Indianer und Saloonladys mit. Es waren super schöne Tage und überall wurden wir mit lautem

"Helau" begrüsst.

Als Freizeitreiter liegt uns der Umweltschutz am Herzen. Darum sind wir von Anfang an beim

"Dreck-weg-Tag" der Ortsgemeinde Orenhofen dabei gewesen. Es ist manchmal erschreckend wieviel

Müll man in der Natur findet. Früh morgens trafen sich die verschiedenen Vereine bei der Eifellandhalle.

Dort wurden dann die verschiedenen Strecken zugeteilt. Gegen Mittag kehrten alle voll beladen mit Müll

zur Halle zurück. Dort gab es dann noch für alle Helfer ein deftiges Mittagessen.

Auch in Schleidweiler findet jährlich ein Umnwelttag statt. Natürlich waren wir auch hier vertreten,

schließlich steht unser Vereinshaus auf Grund der Gemeinde Zemmer. Morgens um 9 Uhr trafen sich die

Helfer am Bürgerhaus in Schleidweiler. Von dort aus starteten die einzelnen Gruppen um den Unrat zu beseitigen.

Wie zu erwarten kam viel zusammen und es war wieder einmal erschreckend wieviel Müll und Dreck

rücksichtlose Mitmenschen in die Natur entsorgen. Nach der Sammlung trafen sich alle noch in Rodt am

Sporthaus. Dort gab es für alle Helfer noch ein deftiges Mittagessen, zubereitet von den Köchen

des CCCP Fidei.

Frühling läßt sein blaues Band....Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings nutzen wir um einen

Ritt auf die Hochmark zu machen. In einer großen Reitergruppen begleitet vom Vereinsplanwagen

starteten wir vom Verinshaus aus. Auf der Hochmark angekommen machten wir dort eine ausgehnte

Mittagspause. Nachdem alles satt waren traten wir den Rückweg an. Mit gemeinsamen Grillen im

Vereinshaus schloßen wir den schönen Tag ab.

Gemütliche Grillnachmittage haben bei uns Tradition. Und so trafen wir uns am Maifeiertag zum Grillen

und gemütlichem Zusammensein in unserem Vereinshaus. Einige Mitglieder machten noch einen Salat oder

einen Kuchen. Mit gemeinsamen Ballspielen verbrachten wir den sonnigen Tag. Einige blieben noch etwas

länger und der Abend im Vereinshaus wurde noch richtig lustig.

Das Highlight des Jahres ist eindeutig unser Pfingstfest. In diesem Jahr fand es zum 3. Mal statt. Schon

monatelang vorher begannen die Planungen für dieses Event. Vor allem rund um unser Vereinsgelände tat sich

einiges. So wurden zum Beispiel insgesamt Paddocks für über 40 Pferde gebaut. Die viele Arbeit zahlte sich aus.

Der Samstag startete mit dem Eintreffen der Reiter. Insgesamt 43 Pferde verbrachten die Nacht in unseren

sicher umzäunten Paddocks. Die Reiter genossen derweil die familiere Atmosphäre. Um 21 Uhr legten "The

Hillybillies" los, eine regional bekannte Coverband. Mit einem bunten Mix aus Evergreens, Oldies und Aktuellem

zogen sie das Publikum mit und sorgten für super Stimmung! Ein weiteres Highlight in diesem Jahr war unsere

"Cocktailbar" im Strohlook. Bis spät in die Nacht wurde getanzt und gelacht. Der Sonntag startete mit einem

deftigen Frühstück. Danach machten sich die Reiter fertig um in einer langen Kolone zur Kapelle Schleidweiler

zu reiten. Dort segnete Pastoralreferent Adams die Pferde und Kleintiere. Dieses Jahr zählten wir fast 100

Pferde, über 20 Hunde und viele Kleintiere. Wieder am Vereinshaus angekommen ging das Programm weiter.

Für jeden war etwas dabei. Der CCCP Fidei kochte ein fantastisches Mittagessen und wer dann noch nicht satt

war aß noch ein Stück Kuchen. Die jungen Reiter konnten ihre Geschicklichkeit bei den Reiterspielen unter Be-

weis stellen. Und wer nur mal eine Runde auf dem Pferderücken drehen wollte war beim Ponyreiten genau richtig.

Auch das Kinderschminken fand großen Anklang. Das Highlight des Sonntags war eindeutig die Tombola, bei der

es viele hochwertige Preise zu gewinnen gab. Wir freuen uns jetzt schon aufs Pfingstfest 2010!!!

Das traditionelle Reitertreffen in Wilsecker am 3. Juni Wochenende stand wie jedes Jahr fest in unserem

Terminplan. In diesem Jahr starteten wir mit 2 Gruppen von der Fidei. Insgesamt 15 Reiter unseres Vereins

ritten nach Wilsecker. Außerdem begleiteten uns noch 2 Gastreiter. Nach einem entspannten Hinritt mit Pausen

in Herforst und Dudelhof erreichten wir gegen Abend unser Ziel. Dort wurden ertsmal die Pferde versorgt und

in die Paddocks gebracht. Danach begann für uns der gemütliche Teil des Abends. Morgens stärkten wir uns alle

erstmal mit einem deftigen Frühstück bevor wir uns gegen Mittag auf den Weg zur Segnung machten. In diesem

Jahr wurden über 150 Pferde gesegnet. Nach der Segnung machten wir uns auf den Heimweg. Einige fuhren mit

dem Anhänger heim, andere ritten wieder nach Hause. Die Reiter hatten leider kein Glück mit dem Wetter und

wurden zwei mal nass. Trotz des etwas bescheidenenen Wetter war es ein tolles Wochenende. Wilsecker 2010,

wir kommem!!!

Mit unserem diesjährigen Helferfest wollten wir uns noch einmal bei allen bedanken die in irgendeiner Form

zum Gelingen des Pfingstfestes beigetragen haben. Ohne all die freiwilligen Helfer wäre unser Fest nicht in

diesem Umfang möglich gewesen! Bei Freigetränken und einem leckeren Essen wurde sich nochmal zurück erinnert.

Bis spät in die Nacht saßen wir zusammen. Die Planungen fürs Pfingstfest 2010 laufen schon im Hintergrund,

und mit einem so toll engagierten Team wird es bestimmt wieder ein tolles Fest!!!!

Auch die Jugendarbeit kommt bei uns nicht zu kurz! In diesem Jahr ging es mit unseren Vereinskids in den

Hochselgarten nach Kell am See. Dort kann man in 5 oder 8 m Höhe auf Drahtseilen und Holzbalken balancieren.

Für manchen war es eine echte Herausforderung in dieser Höhe nur einem Gurt gesichert zu klettern! Doch für

alle war es ein Riesenspaß! Am Abend kehrten wir zurück zum Vereinshaus. Dort gab es dann noch leckere

Hamburger und Spaltenkartoffeln. Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle noch an unsere Jugendwartin

Katja Koster für die tolle Organisation des Tages!

Wieso eigentlich immer nur im Hellen reiten? Dieser Gedanke kam uns vor 2 Jahren spontan und schon war

die Idee des Nachtrittes geboren. In diesem Jahr fand der am 3. Oktober statt. Ein wunderbarer Vollmondabend

erwartete die 10 Reiter. Zu später Stunde traf man sich am Vereinshaus. Dort wurde noch die Wartezeit bis zur

völligen Dunkelheit überbrückt. Um 20 Uhr brachenwir zu unserem Nachtritt auf. Über die weiten Felder der

Fidei führte uns der ca. 2-stündige Ritt. Unterwegs herrschte eine tolle Stimmung, denn wer reitet sonst schon

nachts? Im Mondschein bei angenehmen Temperaturen über ein Stoppelfeld zu reiten, das ist schon was

Besonderes! Und so wird es bestimmt auch nächstes Jahr wieder einen Mondscheinritt geben!

Der Winter steht vor der Tür und damit die letzte Gelegenheit nochmal alles auf Vordermann zu bringen!

Also hieß es am 24.10. : HERBSTPUTZ! In und ums Häuschen herum wurde geputzt, geräumt und Unkraut

gerupft. Nach über 5 Stunden Arbeit konnten wir mit dem Endergebniss sehr zufrieden sein! Und zum Abschluss

gab es noch ein leckeres Essen für alle Helfer! Vielen Dank nochmal an alle!!!

Am 31.10. feierten wir Halloween im Vereinshäuschen. Natürlich wurde im Voraus passend dekoriert. Im

Laufe des Abends kamen immer mehr Hexen, Teufel und Kürbisse. In gemütlicher Runde ließen wir uns

das leckere Essen schmecken. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert und natürlich auch gelacht.

Der jährliche Bauernmarkt des Gewerbevereins Speicher ist schon seit 3 Jahren ein fester Bestandteil unseres

Terminkalenders. Denn hier machen wir jedes Jahr Ponyreiten. Dieses Jahr kamen wir mit 4 Pferden. Auf dem

Kirchvorplatz konnten die Kinder kostenlos ein paar Runden auf unseren braven Pferden reiten. Wie jedes Jahr

brachten wir viele Kinderaugen zum Leuchten. Danke nochmal an alle die geholfen haben!

Am 15.11. stand eine Fahrt mit unserem Vereinsplanwagen auf dem Programm. Dieser wurde von den beiden

Süddeutschen Kaltblütern "Sam" und "Luke" gezogen, beide im Besitz von Alfred Schönhöfen. Unser Ziel

war die Grillhütte in Niersbach wo wir einen schönen Nachmittag mit leckerem Essen verbrachten. An dieser

Stelle nochmal vielen Dank an Alfred fürs Fahren!

Die Weihnachtszeit stand vor der Tür und die Planungen für die Weihnachtsfeier liefen auf Hochtouren. Unsere

Jugendwartin Katja Koster veranstaltete aus diesem Anlass einen Backtag mit den Kids. Den ganzen Tag wurden

Plätzchen ausgestochen und liebevoll dekoriert. Diese wurden dann auf der Weihnachtsfeier zusammen mit den

Präsenten an die Mitglieder verteilt. Danke nochmal an Katja, die sich viel Mühe an dem Tag gemacht hat!

Der Weihmachtsmarkt in Rodt gehört schon zu unserem festen Programm. Neben dem Waffelstand, den wir dort

jedes Jahr aufstellen, bieten wir auch immer Ponyreiten für die Kinder an. Bei vorweihnachtlicher Atmosphäre

drehten wir unsere Runden um den Rodter Weiher und machten so vielen Kindern eine Freude.

Unsere Weihnachtsfeier war der Abschluss des Jahres. Wie schon im letzten Jahr wurden wir vom CCCP Fidei

lecker bekocht. Der Nikolaus ließ unser Jahr nochmal in Gedichtform Revue pasierren. Danach gab es für jedes

Mitglied ein kleines Präsent. Bis spät in die Nacht saßen wir bei gemütlicher Stimmung zusammen.